24-Stunden-Telefon: 0208/ 3 11 13 Teinerstraße 44 in 45468 Mülheim-Stadtmitte Neu: Nordstraße 26 in Mülheim-Dümpten & Aktienstraße 264 in Mülheim-Winkhausen
24-Stunden-Telefon: 0208/ 3 11 13              Teinerstraße 44 in 45468 Mülheim-StadtmitteNeu: Nordstraße 26 in Mülheim-Dümpten  &  Aktienstraße 264 in Mülheim-Winkhausen

Vorsorge

Kontakt

Familie Helmus-Fohrmann

im Trauerfall

Wir sind immer gerne für Sie da, wenn Sie uns brauchen!

24-Stunden-Telefon: 0208/ 3 11 13

Teinerstraße 44  in  Mülheim-Stadtmitte

NEU: Nordstraße 26   in Mülheim-Dümpten

Aktienstraße 264 in  Mülheim-Winkhausen

 

Gerne kommen wir aber auch zu Ihnen nach Hause in Ihre vetraute Umgebung. Wir richten uns da ganz nach Ihnen.

Herzlich willkommen

bei Müller Bestattungen in Mülheim

Auf diesen Seiten werden Sie eine Vielzahl von Informationen finden zu den Themen 

Bestattungen und Vorsorge.

Wir von Müller Bestattungen in Mülheim an der Ruhr hoffen, dass es vielleicht die eine oder andere Frage beantwortet

und Sie Informationen finden, die Sie vielleicht schon lange interessiert haben.

Darüber hinaus wissen wir aber auch, dass ein persönliches Gespräch oftmals hilfreicher sein kann.

Hier an dieser Stelle können wir Grundlegendes erklären, aber Spezielles und Persönliches vielleicht nicht.

Aus diesem Grunde sind wir natürlich jederzeit für Ihre Fragen da.

Gerne in unseren Räumlichkeiten auf der Teinerstraße, an der Nordstraße (vormals 2-Rad Haakert), auf der Aktienstraße

oder zu Hause bei Ihnen, in Ihren eigenen vier Wänden - dort, wo Sie sich bei einem solchen Gespräch wohler fühlen.

 

Die wenigsten Menschen beschäftigen sich gerne mit ihrer eigenen Endlichkeit, oder der eines nahestenden Menschen. Wir von Müller Bestattungen in Mülheim an der Ruhr stehen Ihnen gerne dabei helfend zur Seite, denn wir wissen, dass es unter Umständen wichtig ist, über solche Themen gesprochen zu haben, sich informiert zu haben und eventuell die eine oder andere Entscheidung getroffen zu haben.

 

Auch für ein unverbindliches und informatives Gespräch

sind wir natürlich gerne für Sie da!

Vorsorge, warum sie so wichtig ist:

Trauer, Todesfall, Beerdigung Müller Bestattungen - Wir beraten Sie gerne in allen Fragen der Vorsorge

Wir von Müller Bestattungen in Mülheim an der Ruhr haben schon lange erkannt, wie wichtig das Thema Vorsorge ist. Im Laufe der vergangen 20 Jahr wurde die Notwendigkeit immer deutlich, sich damit auseinander zu setzen.

Zum einen, weil viele das Bedürfnis haben, ihre Angehörigen abzusichern und zum anderen, weil es immer mehr Menschen gibt, die leider keine Angehörigen haben und verhindern wollen, dass Fremde einmal über das eigene Ende entscheiden.

 

Das Sterbegeld der Krankenkassen wird nun schon seit vielen Jahren nicht mehr gezahlt. Finanzielle Vorsorge muss seitdem jeder selber für sich oder für seine Angehörigen treffen.

Das ist noch bis ins hohe Alter von 85 Jahren ohne Gesundheitsprüfung mit einer Sterbegeldversicherung möglich. Wir beraten Sie hier gerne.

Wichtig ist jedoch zu wissen, dass je jünger man ist, desto günstiger sind die monatlichen Beiträge. Wir beraten Sie hier gerne auch unverbindlich.

 

Außerdem gibt es auch die Möglichkeit, angesparte Gelder auf für die Bestattung bestimmte Treuhandkonten einzuzahlen. Im Falle eines Todesfalles werden dann die Bestattungskosten von diesem Konto bezahlt und die Überschüsse an die Angehörigen ausgezahlt. 

 

Doch neben der finanziellen Vorsorge gibt es auch andere wichtige Aspekte der Vorsorge.

Es gibt genügend Menschen, die wehren sich mit Händen und Füßen dagegen, über den Tod zu sprechen – selbst wenn sie schon schwerstkrank oder sehr alt sind und das Ende immer wahrscheinlicher wird. 

Wenn diese Menschen dann sterben, wissen selbst ihre nächsten Angehörigen meist nicht, wie der Verstorbene bestattet hätte werden wollen. Eine Feuerbestattung? Eine Erdbestattung?

Darüber wurde nie geredet und die Familie hat zusätzlich zur Trauer auch die Sorge, ob sie dennoch alles richtig macht. 

 

Vielleicht wusste es der Verstorbene selber auch nicht wirklich. Weil er neben seiner Abneigung gegen das Thema auch keine Informationen zugelassen hat, die ihm hätten helfen können eine Idee davon zu haben, was er möchte und was nicht.

 

Kein Mensch, der zu uns in Bestattungshaus kommt, beschleunigt damit sein eigenes Ende, nur weil er sich über Bestattungsmöglichkeiten informiert. Er sichert sich und seine Angehörigen einfach nur ab.

 

Wir beraten Sie wirklich gerne und vor allem auch unverbindlich.

Sie müssen in unserem Hause keine Adresse angeben und von da an Werbung befürchten. Sie können sich in angenehmer und freundlicher Atmosphäre kompetent beraten lassen und dürfen alle Fragen stellen, die Ihnen schon lange im Bezug auf Bestattungen, Bestattungsarten und Vorsorge auf der Seele brennen.

Wir sind gerne für Sie da!

 

Im Rahmen eines persönlichen Gesprächs entscheiden Sie selbst über Art und Umfang Ihrer dereinstigen Bestattung. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Ihre Angehörigen im Trauerfall nicht unnötig belastet werden.

Darüber hinaus können Sie sicher sein, dass im Fall Ihres Ablebens alles in Ihrem Sinne getan wird und Ihr Leben einen Ihrer Persönlichkeit entsprechenden würdigen Abschluss erhält. 

 

Und dann gibt es da ja auch noch eine ganze Reihe von Menschen, die überhaupt keine näheren Angehörigen haben und denen es dennoch wichtig ist, auf eine bestimmte Art und weise bestattet zu werden. Gerade in diesen Fällen macht eine Bestattungsvorsorge sehr viel Sinn. Denn wenn es keine Angehörigen gibt und keine Bestattungsvorsorge, entscheidet das Ordnungsamt, also Fremde über das Ende eines Menschen und das sieht hier in Mülheim die Einäscherung und dann die anonyme Bestattung vor - außer, außer, der Verstorbene hat zu Lebzeiten vorgesorgt.

 

Scheuen Sie sich nicht - fragen Sie uns!

Wir sind gerne für all Ihre Fragen da!

Über uns:

Bestattungsinstitut, Müller, Mülheim Familie Helmus-Fohrmann

Mülller Bestattungen in Mülheim an der Ruhr ist ein Traditionshaus, das sich mit großem Engagement und hohem persönlichen Einsatz jedem Trauerfall widmet.

Wir sind für Sie da, wenn Sie uns brauchen!

Und ist es wichtig, Ihre Wünsche zu hören und zu realisieren.

Wir richten uns nicht nur nach Ihren Vorstellungen, sondern vor allem auch nach Ihren Portmonnaie. Eine schöne Bestattung muss nicht zwangsläufig auch eine teure sein.

Wir, Stefan und Mirjam Helmus-Fohrmann, die Inhaber der Firma Müller Bestattungen, sind bereits in der 5. Generation als Bestatter tätig und kümmern uns, zusammen mit unserem Sohn Tristan Helmus-Fohrmann und einem engagierten Team engagiert um jeden Trauerfall und beraten kompetent in allen Fragen rund um die Themen Bestattungen und Vorsorge.

Wir stehen Ihnen gerne helfend zur Seit und lösen dieses Versprechen Tag für Tag durch unsere engagierte Arbeit ein.

 

Stefan Helmus-Fohrmann: 1. Bestattungsmeister Mülheims, Thanatologe und Embalmer. Er ist seit seinem 20. Lebensjahr in unserem Hause tätig und seit dem Jahre 2001 auch als Geschäftsführer. Er führt die Gespräche mit den Angehörigen, berät kompetent in Vorsorgefragen und kümmert sich um alle administrativen Dinge des Hauses und um die kompletten Organisationen und Verwaltungen rund um jeden Sterbefall. Bereits seit mehreren Jahren werden durch ihn unsere Auszubildenden erfolgreich ausgebildet.

 

Mirjam Helmus-Fohrmann: Sie führt einfühlsam Beratungsgespräche mit Angehörigen, kümmert sich um die Organisation und Ausgestaltung von Trauerfeiern und Beisetzungen. Zu ihren Aufgabenbereichen gehören unter anderem der kreative Trauerdruck, die Gestaltung der Häuser und der Schaufenster, sowie Vorsorgeberatungen.

 

Tristan Helmus-Fohrmann: Er wusste schon immer, dass er beruflich einmal in die Fußstapfen seiner Großväter und seines Vaters treten würde. Und so war es für ihn eine logische Konsequenz nach seinem Schulabschluss die Ausbildung zur Bestattungsfachkraft zu beginnen. Bereits mit 14 Jahren hatte er schon neben der Schule immer wieder im elterlichen Betrieb geholfen - Behördengänge in den Schulferien erledigt, Särge ausgeschlagen und später sogar bei Überführungen assistiert. Seit 2008 komplettierte er dann mit großem persönlichem Einsatz unser Team und hat im Juli 2011 seine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und ist nun auf dem Weg zum Thanatopraktiker und zum Bestattungsmeister.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Müller Bestattungen